RA Bremer &    RA Schlabowski

Im geschäftlichen Verkehr kommt es hin und wieder vor, dass Geschäftspartner ihren Verpflichtungen aus Verträgen nicht nachkommen. Gründe hierfür sind vielfältig und können unter Anderem in der Zahlungsunfähigkeit oder Zahlungsunwilligkeit liegen.

Zahlungsausfälle gefährden die Liquidität des Gläubigers. Daher sollten fällige offene Forderungen durchgesetzt werden, um so auch das wirtschaftliche Risiko des Verlustes des Anspruches zu vermeiden.

 

Wir beraten und vertreten Sie sowohl außergerichtlich als auch in gerichtlichen Verfahren und berücksichtigen insbesondere Ihre wirtschaftlichen Interessen. Die durch unsere Inanspruchnahme entstehenden Kosten hat grundsätzlich derjenige zu tragen, der seiner vertraglichen Verpflichtung zu unrecht nicht nachkommt.

 

Sprechen Sie uns einfach an!

 

RA Bremer oder RA Schlabowski - Paul-Gerhardt-Ring 32 - 60528 Frankfurt am Main | Telefon: +49 (0) 69 / 904 395 70 - Telefax: +49 (0) 69 / 904 395 72